Gemeinde Seekirch

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Wichtige Links

Impressum | Sitemap | Hilfe

Sehenswürdigkeiten in und um Seekirch

Seekirch und seine Umgebung bieten einige Sehenswürdigkeiten, die zu entdecken es lohnt. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen auf Ihrer Erkundungstour.

UNESCO-Weltkulturerbe

Zwischen der Gemeinde Seekirch und Alleshausen liegt das nördliche Federseeried, das mit seinen Fundstellen im Jahr 2011 zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Eine Aussichtsplattform mit Infotafeln erklärt Ihnen die gefundenen Jagdlager, Moorsiedlungen und Pfahlbauten.

Luftaufnahme des Federsee
Luftaufnahme des Federsee

Rund um Seekirch gibt es eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten

  • Kreisfreilichtmuseum Kürnbach
  • Hummelsaal Museum in Bad Saulgau, Kloster Sießen:
    Zur Homepage

Kirche „Mariä Himmelfahrt“

Sollten Sie einmal Seekirch besuchen, lohnt sich auf jeden Fall die Besichtigung der „Mariä Himmelfahrt“-Kirche. Sehenswert sind die aufwendig gefertigten Stuckarbeiten und die einzigartigen Marien-Fresken.

Kirche Mariä Himmelfahrt
Kirche Mariä Himmelfahrt

Federsee

Entdecken Sie das größte Moor Südwestdeutschlands!
Der Federsee liegt inmitten der eiszeitlich entstandenen Hügellandschaft Oberschwabens. Es ist ein Naturreservat europäischen Ranges und Heimat vieler seltener Tiere und Pflanzen.

In dieser einzigartigen Moorlandschaft können Sie über Naturerlebnispfade, Stege und Aussichtstürme die herrliche Natur erkunden. Oder Sie schließen sich einer Führung des NABU an. Vor Ihrer Tour können Sie sich in der Ausstellung des NABU-Naturschutzzentrums Federsee informieren. Wir sagen Ihnen gerne, wo es gerade etwas Interessantes zu beobachten gibt. Der Eintritt in unser Zentrum ist frei.

Hier finden Sie detaillierte Informationen zum Naturschutzgebiet Federsee mit Federseemuseum.

Schwäne auf dem Federsee
Schwäne auf dem Federsee